Apdelessig-Haarspülung;
Allgemein,  Beauty,  Empfehlungen / Tests,  Werbung

Apfelessig-Haarspülung gegen trockene Haare selbst gemacht

Winterzeit. Die Heizung wärmt wunderbar das Wohnzimmer und trocknet damit die Luft aus, was sich bei unserer Haut und unseren Haaren bemerkbar macht! Was Du tun kannst, kannst Du heute hier lesen, in meinem neuen Beitrag: „Apfelessig-Haarspülung gegen trockene Haare selbst gemacht“! Viel Spaß beim Lesen.

Dieser Beitrag enthält Werbung

Draußen ist es frostig-kalt, drinnen mollig warm! Ich liebe diese Jahreszeit! Mit einer heißen Schokolade auf dem Sofa in eine Decke eingemummelt ein gutes Buch lesen – was gibt es Schöneres! Leider wird diese Freude von der trockenen Heizungsluft getrübt, welche Haare und Haut austrocknet.

Haarkur gegen trockene, spröde Haare:

Haarkur mit Kokosöl

DiY; Kokos-Öl; Zitrone; Bio; Kosmetik; Haarkur; Beauty; Apfelessig-Haarspülung gegen trockene Haare selbst gemacht

Dazu brauchst Du eine halbe Zitrone und Bio-Kokos-Öl

Die Zitrone auspressen, das Kokos-Öl erwärmen, damit es flüssig wird, danach beides vermischen und im handtuchtrockenem Haar gut verteilen, vorallem in die Spitzen.

Wickel ein Handtuch um deinen Kopf oder setze eine Mütze auf, um die Haare möglichst warm zu halten. Die Wärme verstärkt die Wirkung. 30 Minuten einwirken lassen, danach gut ausspülen. (Vorsicht: Zitrone kann aufhellend wirken! Gut auswaschen, kein Konzentrat verwenden! Nicht direkt danach in die Sonne gehen, die Haare am Besten danach gut trocken föhnen!)

Weitere Haarkuren findest Du in meinem Beitrag: https://mamabeasblog.de/2019/09/22/diy-haarkuren-5-rezepte-zum-nachmachen/

Wenn Du Bock hast auf ein Peeling…

dann ist das auch im Winter okay. Hier findest Du Gesichts- und Körperpeelings: https://mamabeasblog.de/2019/08/21/peeling-selber-machen-meine-4-lieblinge/

zum Verschenken; Peeling; DiY; tolles Geschenk; für Freundin; Naturkosmetik; Apfelessig-Haarspülung gegen trockene Haare selbst gemacht

Um das Ganze zu erweitern, empfehle ich Haarspülungen, zum Selbermachen!

Konventionelle Conditioner enthalten oft synthetische Inhaltsstoffe wie Mineralöle und Silikone, welche die Probleme eher überdecken, als die Ursache zu beseitigen. Deshalb habe ich hier meine Lieblings-Conditioner zum Selbstmachen zusammengestellt, damit Du weißt, was drin ist. Natürlich wie immer, wenn ich etwas vorschlage, sehr simpel nachzumachen.

Milde Apfelessig-Haarspülung – gegen trockenes, sprödes Haar

Apfelessig für Haarspülung; Apfelessig-Haarspülung

Der Vorteil dieser Spülung liegt am geringen Anteil Essig, der sich sofort verflüchtigt und trotzdem das Haar glättet, ohne großen Einfluss auf die Kopfhaut zu haben.

0,5 Liter Wasser auf 2 Teelöffel Apfelessig

Ich fülle dies gerne in eine leere Sprühflasche, um es mir beim Auftragen zu erleichtern.

Du bekommst die Sprühflaschen hier:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Wenn man die Menge des Apfelessigs auf 2 -4 Esslöffel erhöht, dann hat man eine tolle Spülung gegen trockenes Haar mit Schuppen und/ oder fettiger Kopfhaut. Ich benutze nur diese, denn dann fühlt sich meine Kopfhaut super gepflegt an.

Keine Angst: Der Geruch des Apfelessigs verfliegt ganz schnell!

Gut die Apfelessig-Haarspülung mit den Fingerspitzen einmassieren, dann 3 Minuten einwirken lassen und wieder gut mit lauwarmen Wasser ausspülen.

Hier bekommst Du den Apfelessig:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Nach einer Spülung mit Apfelessig wurde der pH-Wert der Kopfhaut neutralisiert, die Haare wurden mit Nährstoffen versorgt und die Schuppenschicht der Haare wurden geschlossen, weshalb die Haare sich besser kämmen lassen und super glänzen.

Apfelessig-Haarspülung gegen trockene Haare selbst gemacht! Mein Winter-Beitrag, ich hoffe, er hat Dir gefallen.

Deine Bea.

30 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.