Hörbücher: das neue Lesen
Allgemein,  Empfehlungen / Tests,  Werbung

Hörbücher: das neue Lesen

„Hörbücher: das neue Lesen“ – endlich mal wieder ein neuer Beitrag von mir. Was hier in letzter Zeit so los ist und warum es so still war, erfährst Du heute hier. Viel Spaß beim Lesen und Zuhören.

Voice over von Hörbücher: das neue Lesen

Hörbücher: das neue Lesen

Werbung/ inspiriert von Audible

Long time no see… ich weiß! Bin ne treulose Tomate. Aber hier war mächtig was los! Ist es immer noch. Aber nun habe ich kurz Zeit im Chaos, um mich mal zu melden.

Was ist hier los?

Die Papageie haben das Wohnzimmer verlassen! Sie bewohnen derzeit ihre Sommerresidenz im Hof. Ich habe eine Außenvoliere bauen lassen, mit der unser Hof nun endlich sinnvoll genutzt wird. In meiner Waschküche hinter der Voliere passierte auch viel: Wir haben sie entrümpelt, aufgeräumt und anders verteilt, damit nun die Wintervoliere dort ihren Platz finden konnte. Den Keller habe ich während derselben Aktion gleich mal mit aufgeräumt und aussortiert. 3 Fahrräder, die von uns nicht mehr genutzt werden, haben neue Besitzer gefunden.

Und da wir gerade so in Wallung waren, haben wir einfach mal die Tapete im Treppenhaus entfernt, weil das der letzte Raum in unserem Haus ist, den wir noch nie renoviert haben. Unser Haus ist nun weit über 100 Jahre alt, was bedeutet, dass wir immer mit neuen Überraschungen rechnen können. Auch dieses mal ließ mich diese Vorahnung nicht in Stich: Da wir im Treppenhaus kaum Steckdosen haben und draußen keinen Lichtschalter (ja, wir mussten, falls die Dunkelheit uns überraschte, immer durch die Hälfte eines dunklen Treppenhauses, um an den Lichtschalter zu kommen), mussten neue Kabel gezogen werden. Die Alten waren nicht immer zuzuordnen. Es wurden also Schlitze in die Wände gekloppt, mit Gips die Kabel fixiert, neue Steckdosen in die Wand gefräst und eingegipst. Das alles bisher in Eigenregie. Aber nun kann ich mich endlich zurücklehnen und anderen beim Arbeiten zuschauen: Die Wände werden verputzt (gerade jetzt, in dem Moment!), bald wird die Treppe erneuert. Dann darf ich mich dekomäßig austoben! Yeah!

Hörbücher das neue Lesen; Verputzerarbeiten

Und putzen darf ich dann auch! Yippieh!

Denn auch wenn ich immer zwischendurch hier fege, sauge, wische und durchdrehe… es sieht aus wie die Sau! In jedem Raum! Das wird also mein Sommer 2021! Nun ja, das ergibt aber viele neue Blogbeiträge mit Tests verschiedener Putzutensilien und -Gerätschaften. Inspo also.

Und als wäre das alles nicht genug, zog hier ein Hund ein.

Pitti trat in unser Leben

Pitti ist der Hund der Tante meines Mannes. Diese will mit ihrem Mann für mehrere Monate verreisen und dachte, den Hund sicher unter zu haben. Aber das kennt ja jeder: Wenn man Pläne hat, kommt auch gerne mal was in die Quere! Nun ja, Pitti ist also bei uns. Das ist so schön, dass wir uns entschieden haben, wenn Pitti wieder bei der Tante ist, einem anderen Vierbeiner ein warmes Körbchen zu geben. Wir sind wieder bereit!

Hörbücher das neue Lesen; Gasthund Pitti

Homeschooling hatte endlich ein Ende

Nach 6 Monaten am Stück keinen Unterricht konnten meine Kids erst in den Wechsel-, dann in den Dauerunterricht. Sanfter Einstieg war geplant, aber nicht durchführbar. Und wie ich finde, auch gar nicht nötig (das ist nur auf unsere Situation bezogen). Sind ja keine kleinen Kinder mehr. Aber eine Umstellung war das schon! Und nun wird gebüffelt, was das Zeug hält. Die Kids freuts. Nicht.

Bea, wie hältst Du das nur aus?

Während des Homeschoolings, des Umbaus, des Volierenbaus und des Einzugs des Vierbeiners, arbeitete ich. Mal Vollzeit, mal nicht, das kam auf die Auftragslage an. Aber trotzdem mindestens 4 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche. Feierabend? Nicht vor 22 Uhr. Am Wochenende wurde dann nachgeholt und das aufgearbeitet, was ich schon berichtet habe.

Wie ich das aushalte? Ich schaffe mir Freiräume und Pausen!

Hörbücher: das neue Lesen

Sport fiel aus, ich hatte genug Bewegung mit dem Hund und beim Tapeten entfernen. Beim Gassigehen, abends vor dem Schlafengehen und zwischendurch gegen den Baulärm brauchte ich allerdings etwas, das mich auf andere Gedanken brachte. Lesen war mir zu anstrengend, der Kopf brummte so schon genug. Da fiel mir Audible in die Hände.

Ich bin eigentlich nicht Fan von Hörbüchern!

Aber die Situation hat sich jetzt geändert und ich muss sagen, dass ich vorher einfach eine Erfahrung weniger und etwas verpasst hatte. Ich lese immer noch gerne und auch weiterhin Bücher. Das geht nur in Bewegung oder wenn irgendetwas laut ist (lass‘ das nur die Musik von Pubertieren sein) schlecht. Da ich aber manchmal aus meinem Gedankenkarussell geholt werden muss, weil ich sonst immer unkreativer werde oder nicht einschlafen kann, ist Audible eine echte Errungenschaft!

Es gibt sie, die Momente. Da geht einfach garnichts mehr! Da hilft mir Audible, schnell abzuschalten, in andere Welten einzutauchen oder mich verführen zu lassen.

Hörbücher: das neue Lesen; Mamabeasblog

Und genau in diesem Moment, in dem die Verputzer schon seit über einer Stunde die Wand direkt an meinem Büro verputzen, brauch ich ne Auszeit. Was ich jetzt mache?

Ich höre Audible. Und später, beim Hullahoop, auch. Denn ich hullere nun 30 Minuten am Stück. Könnte ich auch vor dem Fernseher. Aber dann würde ich nicht weiterkommen mit meinem Hörbuch.

Hörbücher: das neue Lesen

Du findest das auch interessant, hast Dich aber bisher nicht rangetraut? Dann ergeht es Dir so wie mir! Aber lass‘ Dir gesagt sein, es ist eine tolle Ergänzung zum Fernsehen und CD’s/MP3 hören. Und ich möchte es nicht mehr missen.

Derzeit gibt es für Amazon Prime Mitglieder bis zum 22.06. Audible für 2,95€ im Monat. Die Laufzeit beträgt 6 Monate, ist jederzeit kündbar, danach gilt der Normalpreis. Zuschlagen lohnt sich!

Nun ja, heute bin ich aber echt froh, wenn die Verputzer fertig sind. Bin dezent genervt, weil ich mich hier nicht bewegen kann, wie ich es gewohnt bin. Naja, geht auch wieder vorbei!

Lass‘ es Dir gut gehen. Bald hörst und liest Du wieder von mir.

Deine Bea.

Noch mehr Entspannung findest Du hier: https://mamabeasblog.de/2021/03/13/pranamat-eco-oder-akupressur-mal-anders/

17 Kommentare

  • Auszeitgeniesser

    Ob es wirklich das neue Lesen ist? Ich denke, Hörbücher sind einfach eine andere Art des Lesens.
    Besonders zum Einschlafen nutze und liebe ich Hörbücher. Es ist ein bisschen wie in der Kindheit, wenn Geschichten vorgelesen werden. Das mochte ich damals schon sehr 🙂

    Viele Grüße, Katja

    • Mamabeasblog

      Ja, Du hast recht. Es ist etwas anderes als lesen. Ich mochte als Kind auch gerne Schallplatten mit Märchen. Habe sie noch. Nur keinen Schallplattenspieler mehr!

  • Astrid von Golefanio

    Wow, liebe Bea,
    da war in der Tat viel los bei Euch!
    Und Tiere versorgen und beobachten, bei Ihnen sein, das läßt sich ja auch gut mit Hörbüchern verbinden.
    ich wünsche Dir einen wunderbaren Sommer, mit tollen Erfahrungen und Begegnungen und tollen Hörbüchern. ich lese und höre auch wirklich gerne.

  • Mo

    Liebe Bea,

    bei dir ist ja ordentlich was los und deine Posts rund um Pitti verfolge ich immer mit großem Interesse auf Instagram. Ich freue mich richtig für euch, dass ihr nach der Betreuung von Pitti einer anderen Fellnase ein Zuhause geben möchtet. Da bin ich gespannt, wer euer Herz gewinnen wird.

    Hörbücher höre ich nur ganz selten und wenn, dann muss mich der Sprecher begeistern. Tut er das nicht, wandern meine Gedanken recht schnell ab. Momentan höre ich „Das Buch des Totengräbers“ und da bin ich voll konzentriert dabei.

    Liebe Grüße
    Mo

    • Mamabeasblog

      Das kommt sofort auf meine Liste! Du weißt ja, ich lasse mich gerne von Dir inspirieren. Du hast nen guten Geschmack!

  • Miriam

    Liebe Bea,
    Wie niedlich ist euer Zuwachs! Ich kann gut verstehen, dass ihr durch Piti nun gemerkt habt, dass ihr wieder bereit für einen Hund seid. Das mit den Hörbüchern kenne ich übrigens. Ich dachte auch lange, dass das nichts für mich ist und ich lieber richtige Bücher lese. Meistens ist das auch so, aber ich hab auch immer wieder Phasen, wo ich sehr gerne Hörbücher höre. Mein Audible-Abo nutze ich aber eigentlich nie voll aus.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

    • Mamabeasblog

      Ja, voll werde ich es auch nicht ausnutzen können. Aber derzeit ist es eine schöne Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen. Danke für Deine Worte.

  • Marion

    Toll, dass deine Papageien nun ein Freigehege haben. Ich hatte auch mal einen. Nur die Sonne muss man beachten. Sonst hast du ein Problem mit den hübschen Vögeln.

    • Mamabeasblog

      Die Papageie sind seit 25 Jahren in unserer Familie, wir kennen uns aus. Da ist ja ein Dach als Regen- und Sonnenschutz drauf, keine Angst. Doppelt verdrahtet gegen andere Tiere von außen, eine Schleuse, damit sie mir nicht entwichen. Ich denke, es ist an alles gedacht.

  • Anja

    Ui, liebe Bea,
    da hattet ihr ja tatsächlich ordentlich was zu tun. Klasse, wie du das stemmst. Mit Hörbüchern habe ich mich noch gar nicht intensiv befasst, ich lese gern selbst. Aber zur Abwechslung sollte ich das vielleicht mal tun.
    Herzliche Grüße
    Anja von STADT LAND WELTentdecker

  • Milli

    Da war ja einiges los bei euch. Finde euer flausichiger Gast ist auf jeden Fall das Highlight. Der kleine Kerl sieht echt total süß und hat mit Sicherheit eine tolle Zeit bei euch.
    Hörbücher müsste ich auch eigentlich mal ausprobieren. Höre eigentlich eher Podcasts, aber so ein Hörbuch hätte sicherlich auch mal seinen Reiz.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  • Rebecca

    Ich finde Hörbücher toll. Leider schlafe ich dabei immer direkt ein und muss dann wieder von vorne anfangen. 🙂

    Pitti ist ja wirklich zuckersüß und wird bestimmt eine tolle Zeit bei euch haben. 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca

  • Christine

    Ich bin gespannt, ob mich das Hörbuch-Fieber auch noch packt… ich lese an sich lieber, als dass ich mir vorlesen lasse. Aber Podcasts mag ich mittlerweile sehr gerne! Nur bei einem Buch habe ich oft das Problem dass ich doch oft raus komme, weil ich halt beim Autofahren etc. doch nicht so genau zuhöre usw. 🙂

  • Linni

    Hallo Bea
    Ich lese tatsächlich immer noch am liebsten Bücher. Im Auto ist aber auch gerne ein Podcast zur Unterhaltung dran 😊 Ich weiß nicht, ob es an der Schwangerschaft liegt, aber das Buch nehme ich derzeit sehr selten in die Hand. Sollte ich mal wieder öfter machen. Danke für die Anregung 😊

    Wünsche dir einen tollen Tag!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.