Circus Cristallo
Allgemein,  Familienleben,  Weihnachten,  Werbung

Weihnachtsgedanken II – im Circus Cristallo

Letztes Jahr schrieb ich einen Beitrag… https://mamabeasblog.de/2017/12/24/weihnachtsgedanken-rituale-gefuehle-und-ein-grosses-dankeschoen/ Diesen schrieb ich am Nachmittag des heiligen Abends. Und dieses Jahr wollte ich dies wieder tun. Wieder ein neues Ritual, warum auch nicht? Andere Leute sind gestresst am Nachmittag des heiligen Abends. Wenn ich dieses Jahr etwas gelernt habe, dann dass ich mich nicht mit Stress mitreissen lassen muss. Ich habe gelernt, mehr auf mich zu achten und mehr das zu tun, was ich wirklich mag. Schreiben! Und deshalb schreibe ich gerade die Weihnachtsgedanken II – im Circus Cristallo – die magisch funkelnde Weihnachtsshow.

Dieser Beitrag enthält WERBUNG

In dieser Weihnachtszeit dieses Jahr wurde mir bewusst – wir, also meine Familie und ich – wir hängen in der Luft. Wir leben im „DAZWISCHEN“. Zwischen ganz viel Familie und wieder viel Familie. Durch den Tod meiner Schwiegereltern und meiner Schwester wurde Weihnachten zu einer Feier im kleinen Kreis. Im ganz kleinen Kreis. Dieser Kreis würde wieder größer werden. Diese Hoffnung gab mir dieses Jahr meine Kusine Anna-Lena mit ihrem Mann und ihr fantastisches Baby. Wenn meine Kinder erwachsen werden, bringen sie neue Partner bzw. Partnerinnen mit in die Familie. Und gründen selbst Familien. Der Kreis wird wieder größer. Und bis dahin, hängen wir halt im „DAZWISCHEN“.

Was nicht bedeutet, dass es bei uns traurig und trist zugeht!

Es gilt halt, diese Leere mit ganz viel Liebe und Zeit für einander zu füllen. Deshalb entschied ich dieses Jahr, am Nachmittag des heiligen Abends mit meiner Familie in den Circus Cristallo zu gehen, als Einstand in eine sehr intime und enge Familienzeit. Dieser bietet das erste mal in Mannheim auf dem neuen Messplatz seine magisch funkelnde Weihnachtsshow an, welche noch bis zum 06.01.2019 täglich stattfinden wird.

Schaut selbst, wie es war:



Natürlich seht Ihr nicht alles, das wäre ja was. Geht selbst hin, schaut es Euch an. Es war wirklich zauberhaft.

Am Besten haben mir die Tierdressuren und die Motorräder gefallen. Ich war verblüfft, dass man Katzen echt so dressieren kann. Alle Katzenhalter geben sicher der jungen Dompteurin High five! Sicher ist es mit Frettchen nicht einfacher!

Weihnachtsgedanken II - im Circus Cristallo

Ich bin ja immer ehrlich: Ich gehe eigentlich nicht gerne in einen Zirkus. Selbst wenn die Tiere und die Haltung dort überprüft und für okay befunden sind, finde ich, dass Pferd, Pony, Esel und Co. sich auf einem Bauernhof wohler fühlen. Im Circus Cristallo werden Tiere dressiert, die man mit gutem Gewissen in einem Zirkusgelände halten kann. Das freut mich sehr.

Und Mädels… mal unter uns… fürs Auge war ja einiges dabei! Der Zirkusdirektor ist ja mal ein Sahneschnittchen, wenn er da auf seiner Rolle balanciert! Und auch die anderen Artisten: Machen wir uns nix vor, es sind ja Sportler. Da sieht man kleine knackige Hintern in viel zu engen Hosen… hachz.

Circus Cristallo

Aber auch die Damen… nicht zu verachten!

Geht selbst hin… Circus Cristallo zeigt seine magisch funkelnde Weihnachtsshow bis zum 06.01.2019, danach gibt es sicher eine neue Show.

Hier bekommt Ihr Karten: http://www.circus-cristallo.de/index.php/kategorie

Und hier alle anderen Infos: http://www.circus-cristallo.de/index.php

Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.

Eure Bea

21 Kommentare

  • Mo

    Liebe Bea,

    da sagst du was. Seit gut fünf Jahren dezimiert sich die Anzahl unsere Familienmitglieder. Vor allem wenn dies kurz vor den Weihnachtsfeierlichkeiten ist, ist dies besonders tragisch.
    Aber wir haben dieses Jahr gemütlich zusammen gefeiert auch wenn es manchmal kurze traurige Phasen gab.

    Zirkus ist normalerweise auch nicht meine Welt, aber dein Bericht klingt verlockend.

    Liebe Grüße,
    Mo

  • View of my Life

    Hallo Bea, super Beitrag. Diese Show würde ich auch gerne Mal live erleben. Vielleicht nächstes Jahr, liebe Grüße, Claudia 😀

  • L♥ebe was ist

    bei uns in der Familie ist es z.B. so, dass man mittlerweile gar nicht mehr so genau weiß, wie man all die Besuche unterbringen soll – dabei wird die Familie nicht mal unbedingt größer, aber irgendwie komplizierter 😉
    oder wir haben Angst, dass wir bestimmt Erwartungen nicht treffen … dabei geht es doch eigentlich nur um Weihnachten 🙂

    ich hoffe, du hattest besinnliche Weihnachtstage meine Liebe!
    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Avaganza

    Diese Show klingt interessant. Mein Mann geht immer mit den Kindern in den Weihnachtszirkus…aber heuer ist sich das irgendwie gar nicht ausgegangen. Dein Tipp wäre super gewesen…nur leider zu weit weg. Hätte uns allen sicherlich gefallen.

    Liebe Grüße
    Verena

  • Orange Diamond Blog

    Wie wunderbar! Menschen und Tiere die an Weihnachten mit dem Unmöglichen Verzaubern. Das ist schon extrem, was Artisten können! Bei uns in Bielefeld steht auch ein Zirkus zu Weihnachten! Einfach schön!

    Liebe Grüße,
    Alexandra.

  • Ina

    Wir sind am liebsten Weihnachten irgendwo im Süden oder auch im Disneyland. Der Zirkus klingt absolut interessant, wir sind absolute Zirkusfans

    LG aus Görlitz
    Ina

  • The Soulfood Traveller

    Erst einmal möchte ich sagen, danke, dass du auch eure „Dazwischen“ mit uns teilst! Und ich hoffe, ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest.
    Als Tierfreundin muss ich allerdings sagen, dass ich alle Art von Dressur im Zirkus ablehne. Menschen, die im Zirkus auftreten, haben eine Wahl, Tier werden dagegen gezwungen – das finde ich geht gar nicht. Immerhin scheint es in dem Zirkus, den du vorstellst nicht um exotische, große Tiere zu gehen (am schlimmsten finde ich dressierte Elefanten, Löwen und Co), aber dennoch ändert es nichts an der Tatsache. Da scheinen wir auch übereinzustimmen 🙂

    Ein Lächeln

    Miri

  • Steffi

    Huhu,

    oh, ich liebe solche Shows ja mega gern, vor allem, wenn auch Akrobatik dabei ist. Varieté kenne ich allerdings schon, daher bin ich für neue Shows immer sehr dankbar 🙂

    Ist absolut mein Fall. Danke für den Tipp!

    Lg
    Steffi

  • Dr. Annette Pitzer

    Wir lassen es Weihnachten ganz ruhig angehen. Ich könnte mir nicht wirklich vorstellen in eine Show zu gehen. Circus und Zoo konnte ich schon als Kind nicht leiden, da mir die Dressur und das weggesperrt und beschaut werden extrem wiederstrebt.
    Alles Liebe
    Annette

  • Salvia von Liebstöckelschuh

    Nach deinem Beitrag über den Zirkus und die Katzennummer überlege ich gerade, ob ich mich mit einer Dressurnummer bewerben soll. Unsere Miez hat mich nämlich mittlerweile so gut dressiert, dass ich wirklich schon auf die kleinsten Maunzer höre und brav genau das mache, was sie von mir verlangt. Zum Beispiel mich als Höhenrettung und Sprungtuch zur Verfügung zu stellen, wenn sie mal wieder aufs Türblatt gehüpft ist und von dort „gerettet“ werden möchte. Sie ruft, ich eile herbei, beuge mich artigst im rechten Winkel und sie benutzt mich dann als gelenkschonende Abstiegshilfe. Das wäre aber nicht unsere einzige Nummer, da haben wir noch mehr auf Lager…

    Viele Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.