Go Back
Histaminarmer Streuselkuchen - backen mit Aldi Süd
Drucken
4.5 von 2 Bewertungen

Histaminarmer Streuselkuchen

Leckerer und total saftiger Streuselkuchen - wie immer histaminarm
Vorbereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Backware, Frühstück, Nachspeise
Land & Region: Deutsch
Keyword: Histaminarm, Histaminfrei, Histaminintoleranz, Kuchen, lecker, leicht, Streuselkuchen
Autor: Mamabeasblog

Equipment

  • Backofen
  • Backofen vorheizen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze
  • Küchenmaschine
  • Kuchenblech
  • Backpapier auf dem Blech

Materials

Für die Streusel

  • 250 g Dinkelmehl
  • 125 g Zucker
  • 125 g Süßrahmbutter
  • etwas Meersalz

Für den Teig

  • 600 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 250 g Magerquark
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Rapsöl
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Meersalz

Obst

  • 1 Kg Obst Deiner Wahl und nach Verträglichkeit

Anleitungen

  • Teig: Dinkelmehl, Weinsteinbackpulver, Prise Meersalz mischen, Öl und Milch dazugeben, zuletzt den Quark kurz mit einem Knethaken unterrühren.
    Den Teig unter einem Tuch in der Schüssel 30 min "gehen lassen".
    Den Teig auf einer bemehlten Oberfläche bemessen auf die Größe des Backblechs ausrollen und auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
    Verträgliches Obst Deiner Wahl waschen, gut abtrocknen und auf den Teig legen.
    Streusel darüber verteilen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen. Guten Appetit!

Notizen

Das Rezept ist für ein Kuchenblech/ Backblech ausgelegt. Ich habe es in einer Springform gebacken, weil mein Ofen nicht der Norm entspricht und viel größer ist, weshalb ich auch mehr Zeit brauchte. Ich denke, für eine Springform reicht die Hälfte der Menge der Zutaten.