Go Back
Histaminarme Alltagsgerichte - Pfannkuchen und Flädlesuppe
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Histaminarme Alltagsgerichte - easy Pfannkuchen

Ein leckeres Rezept für Pfannkuchen, bzw. Pancakes. Easy und histaminarm wie immer.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Frühstück, Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch, Deutsch, Deutschland
Keyword: Histaminarm, Histaminarme Alltagsrezepte, Histaminarme Pfannkuchen, Pancake, Pancakes, Pfannkuchen
Portionen: 4 Personen
Autor: Mamabeasblog

Equipment

  • Handrührgerät oder anderes
  • Pfanne
  • Suppenlöffel
  • Küchenwaage

Zutaten

  • 500 g Dinkelmehl
  • 50 g Zucker (kann man auch weglassen)
  • 10 Eier Ich vertrage Hühnerei, ansonsten mit Wachteleier ersetzen, Menge anpassen
  • 800 ml Milch
  • 1-2 EL Olivenöl oder Öl, welches Du gut verträgst (Rapsöl ist auch oft gut verträglich)

Anleitungen

  • Zuerst Mehl mit Milch glatt rühren. Dann die Eier verrühren und mit Zucker vermischen. Dann alle Zutaten zusammenrühren. Teig ist recht flüssig.
  • Mit einer Kelle die gewünschte Menge flüssigen Teig in eine (geölte) Pfanne geben und dünn streichen.
  • Wenn der Rand gelb ist, wenden
  • Bis zur gewünschten Bräune anbraten
  • Dann raus und denn nächsten
  • Genießen!

Notizen

Kalorienreich, deftig aber trotzdem lecker! Wenn die Pfanne gut beschichtet ist, kann man das Öl weglassen. Die Pfannkuchen sind dann recht trocken, aber je nachdem mit was man sie belegt, ist das kein Problem.
Die Größe der Pfannkuchen kann man anpassen. Ich benutze eine mittlere Pfanne, denn wir mögen gr0ße Pfannkuchen. Man kann in einer großen Pfanne auch mehrere braten. 
Mit was Du/Ihr sie belegt, ist ganz nach Belieben. Ob man da Obst, das man verträgt, oder einfach Puderzucker benutzt - probiert es aus! Meine Kinder schmieren gerne Nutella (Werbung) drauf, aber die ist nicht histaminverträglich. Agavendicksaft und Ahornsirup ist histaminarm. 
Das Rezept ist so ausgelegt, dass noch Pfannkuchen über bleiben. Denn dann kann man sie kalt essen oder eine Flädlesuppe draus kochen. 
Guten Appetit.