Mama Beas Weekly News; BMX; Selbstfindung; Jugendhaus; Dirt Park; cool
Allgemein,  Weekly News

Mama Beas Weekly News: BMX, ein Jugendhaus und Selbstfindung

Ojeojeoje, lange nix von mir hören lassen! So ist das nun mal, das echte wahre Leben hat mich derzeit voll im Griff! Was ich so gemacht habe, berichte ich Euch in meinem neuen Beitrag: Mama Beas Weekly News: BMX, ein Jugendhaus und Selbstfindung

Die Wochen flossen nur so vorbei, die Zeit rannte. Es wurden Arbeiten geschrieben, auf der Arbeit gab es viel zu tun. Die Heuschnupfenzeit begann, was für mich bedeutet, dass ich wieder meine Medikamente raushole, die mir zwar etwas helfen, mich aber total müde mache. Mombie war also wieder einmal Programm! Ich schlurfte also so durch meinen Alltag, Antriebslos und Ideenlos in Sachen Blogbeiträgen.

Die Muse hat mich wieder geküsst

Mein Blogplaner ist wieder gut gefüllt, was mich sehr freut. Allerdings mein Kalender auch. Das ist aber nicht schlimm, es muss nur getan werden. Sind ja auch erfreuliche Dinge dabei. Zum Beispiel der Geburtstag meines kleinen Sohnes nächste Woche. Und Ostern. Ja, Ostern ist schön.

Es gab allerdings auch Erfreuliches in der letzten Zeit. Ich war shoppen und habe meine komplette Garderobe aussortiert und umstrukturiert. Ich bin wieder einmal dabei, mich neu zu erfinden. Diese Situation habe ich alle paar Jahre. Schlimm? Nein, eine Weiterentwicklung.

Das Intervallfasten musste ich unterbrechen. Dank meiner Medikamente muss ich essen. Ich werde es nach Ostern vielleicht wieder beginnen, allerdings mit einem anderen Hintergrund:

Ich bin seit meiner neuen Selbstfindungsphase sehr zufrieden mit meinem Körper!

Klar, bisschen straffer könnte er sein, daran kann ich ja noch arbeiten. Aber so insgesamt: Geil! Ne richtig geile Maschine! Mit weiblichen Rundungen und Fehler. Diese Fehler wurden vor allem von zwei Schwangerschaften geschaffen, was mich eher total stolz macht. Mein Körper hat Großartiges geleistet!

Also werde ich Fasten des Fasten Willens. Nicht mehr um abzunehmen. Und gleichzeitig zu entgiften.

Mein großer Sohn steckt so tief in der Pubertät, dass er es sich mit den paar wenigen Menschen, die ihn mochten, nun auch noch verscherzt. Anscheinend erfindet er sich echt von Grund auf neu. Wir sind uns halt sehr ähnlich.

Allerdings hat die Schule bei ihm im Moment keine Priorität. Was natürlich mega Kacke ist. Entschuldigt die Ausdrucksweise, aber ich könnte die vom Pubertier nehmen, dann wäre „Kacke“ noch das harmloseste Wort!

Eine gute Bekannte und die Friseurin meines Vertrauens (Ihr wisst, wie wichtig so eine Person ist!) hat meinen Söhnen das BMX-Rad ihres Sohnes geschenkt! Mein Großer hat es sich sofort geschnappt und ab ging es zum Dirt Park ein Ort weiter. Cool, dass wir so etwas haben, oder?

BMX; Mama Beas Weekly News; Dirt Park; Sport; Fun; Spaß

In dem gleichen Ort entstand in der letzten Zeit ein Jugendhaus! Das finde ich soooo klasse! Es ist noch nicht ganz fertig, wenn ich das Okay bekomme, berichte ich Euch mehr darüber! Meine Kinder gehen beide gerne hin, man kann unter Aufsicht spielen, chillen und ganz viel Quatsch machen. Die Aufsicht haben Sozialpädagogen, die das ganz ganz toll machen. Aber – wie gesagt – Bericht folgt noch!

Ich bin derzeit dran, ein Buch zu schreiben. Wie gesagt, das Ende meines kreativen Lochs hat begonnen. Ein Buch? Mal sehen. Ich habe eine ganz tolle kreative junge Frau gefunden, die mir sehr weiterhilft. Danke dafür!

Ansonsten war es die letzte Zeit einfach ruhig.

Wenn man es als ruhig bezeichnen kann, wenn man das Gefühl hat, irgendwie zu nichts zu kommen, weil der Tag einfach zu wenig Stunden hat. Aber nicht, weil so tolle Sachen zu tun waren, nein, einfach der Alltag, das Vokabeln lernen, Mama-Taxi, Hunde- und Papageienmutti (man nennt sie die „Federlose“).

Und dann noch diese verdammte Zeitumstellung! Ich hoffe, dass mein Biorythmus bis nächste Woche wieder im Einklang mit meinem Wecker ist.

Ich habe mich auch davon freigemacht, die Weekly News wirklich wöchentlich rauszubringen. Warum? Weil es schlicht und einfach nicht jede Woche was Tolles zu berichten gibt. Und das Schreiben soll mir ja Spaß machen, nicht mich stressen.

Die Planung der FamilyCon läuft allerdings immer weiter! Und das macht mir wahnsinnig viel Spaß! Insgesamt fühlt sich derzeit arbeiten nicht wie arbeiten an. Die Work-Life-Love-Balance kommt bestimmt bald wieder. Und dann bin ich wieder im Flow.

Bis dahin, wünsche ich Euch eine schöne Zeit. Bleibt gesund, denn das ist das einzig Wichtige.

Eure Bea.

22 Kommentare

  • Carry

    Das ist ein echt toller Wochenrückblick 🙂 Schön, dass du nun mit dir selbst zufrieden bist 🙂 Die Muse hat mich auch geküsst und so habe ich meinen Redaktionsplan für den Blog um die nächsten paar Wochen und teilweise auch Monate ergänzt. So etwas geschafft zu haben fühlt sich gut an 🙂

  • Busymamawio

    Liebe Bea,
    Das ist ja eine turbulente Zeit, die du da durch machst. Auch bei mir am Blog ist es sehr still geworden und ich hoffe, dass ich meine vielen Ideen bald umsetzen kann!
    Auf dein Buch bin ich gespannt! Vielleicht verrätst du uns ja bald die Richtung, in die es gehen soll.
    Viele Grüße
    Wioleta von http://www.busymama.de

    • Mamabeasblog

      Ja, sei gespannt! Ich denke, ich werde hier auch immer mal ein Stück veröffentlichen, um zu schauen, ob es überhaupt ankommt.

  • Mo

    Hey liebe Bea,

    das dein Sohn so tief in der Pubertät steckt, ist wirklich blöd. Aber lass dir gesagt sein, die Hormone spielen nicht ein Leben lang so verrückt. Meine Kollegin hat dasselbe „Problem“ gehabt und ist nun richtig erleichtert, dass diese Phase endlich vorbei ist. Ich drück dir die Daumen, dass das bei euch auch bald in besseren und ruhigeren Bahnen verläuft.

    Das du deinen Kleiderschrank mal komplett um gewürfelt hast, finde ich toll. Das muss auch einfach mal sein. Genauso, dass du dich mit dir wohlfühlst. So sollte das sein.

    Herzliche Grüße,
    Mo

  • Julia

    Danke Bea, dass du uns an deinem Leben teilhaben lässt. Manchmal ist das echte Leben einfach wichtiger und man hat weniger Zeit für Blog und Co. Du hast ja auch einiges erlebt und gerade das Ausmisten ist ja sehr zeitintensiv.
    LG Julia

  • Antje M.

    Hallo Bea, meine Kollegin ist zur Zeit genauso erschlagen von den Allergie-Tabletten, sie hat auch Heuschnupfen. Das ist aber echt immer schlimm, mein Sohn muss sich auch damit herumschlagen.
    Toll die neuen Sachen, wobei mir das linke Outfit noch besser gefällt – es wirkt frischer und jünger 🙂
    Super mit dem BMX Rad und mit dem Jugendclub, leider läuft es bei uns nicht mehr so, es fehlen die Betreuer und immer nur mit ungelernten Aushilfen, das wird nix! Mit den Betreuern steht oder fällt so ein Club.

    Liebe Grüße
    Antje

  • Avaganza

    Schön dass es dir gut geht und ich finde „ausmisten“ immer toll … da schafft man viel Platz für Neues … in jeder Hinsicht! Außerdem ist es genial dass du ein Buch schreibst. Meines geistert mir schon seit Jahren im Kopf herum … irgendwann lege ich auch los.

    lg
    Verena

  • Emilie

    Ich habe aktuell auch viel Motivation & Power, habe so viele Ideen für den blog =) Muss wohl am tollen Frühlingswetter und der Sonne liegen.
    Beste Grüße,
    Emilie

    • Mamabeasblog

      Dann werden die Fotos auch wieder deutlich schöner, wenn das Wetter besser ist und man hat auch mehr Anregungen, über was man schreiben möchte.

  • Salvia von Liebstöckelschuh

    Der Absatz mit dem Pubertier hat bei mir gerade ins Schwarze getroffen. Hättest du nicht von deinem Sohn geschrieben, hätte ich geglaubt, du meintest meine Tochter… ich bin froh, wenn sie endlich in den Wechseljahren ist (HARRRHARRRHARRR!) 😉
    Viele Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

  • Genussabenteurer

    Ein wirklich schöner Wochenrückblick und hin und wieder einfach mal eine etwas ruhigere Zeit ist doch auch schön, oder?
    Hast du echt ein Problem mit der Zeitumstellung? Ich finde sie zwar völlig unsinnig und hoffe auch auf Abschaffung, doch ich spüre sie nicht.

    Liebe Grüße,Katja

  • Dr. Annette Pitzer

    Die Zeitumstellung macht mir auch immer Probleme, aber noch müssen wir da durch. Die Aussortierwut packt auch mich regelmäßig und macht mir mitlerweile richtig Spaß. Deine neuen Outfits stehen Dir super gut.
    Alles Liebe
    Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.